21

Tuesday, May

New York City
 /  / New York City
New York City

New York City

Bild:  Mb2006, Kan1234, Dell,  Delstudio, Seaskylab,  Giuliachristin | Dreamstime.com

Welcome to the city that doesn’t sleep

.

Bestehend aus den Stadtteilen Manhattan, Brooklyn, Bronx, Queens und Staten Island, ist New York City ein absolutes Muss für jeden Weltenbummler oder Städtebegeisterten. Mit über acht Millionen Einwohnern ist der Big Apple die bevölkerungsreichste Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika und glänzt nicht nur durch fantastische Bauwerke und jede Menge Sehenswürdigkeiten, sondern bietet auch Shoppern und Kunstliebhabern ein wahres Paradies auf Erden. Eine Reise in die Mega-Metropole will daher gut geplant sein. Wir haben für Sie ein paar allgemeine Informationen und Tipps für Ihre Reise zusammengestellt.

.

Central Park

New York City ist die grünste Stadt der USA und bietet ihren Einwohnern 21.000 Hektar Grünfläche. Der bekannteste Park ist der Central Park. Er ist etwa 350 Hektar groß und nimmt vier Prozent der Bodenfläche Manhattans ein. Rund 25 Millionen Menschen besuchen jährlich diese wunderschöne Parkanlage, die von weltbekannten Museen wie zum Beispiel dem Guggenheim Museum oder auch dem Metropolitan Museum of Art – dessen Buchdrucke übrigens bereits vom Familienunternehmen F&W Druck- und Mediencenter im oberbayerischen Kienberg übernommen wurden – umrahmt wird. Mehrere Seen, wie beispielsweise The Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir, laden zum Verweilen ein. 750 Tier- und Pflanzenarten in den verschiedenen Stadtteilen lassen Naturbegeisterte staunen. Bekannt sind aber auch der Battery Park, der Bryant Park, der Washington Square Park und der Prospect Park.

.

Freiheitsstatue „Lady Liberty“

Der Besuch der Freiheitsstatue ist wohl Pflicht bei einem Besuch von NYC. Das Wahrzeichen wurde 1886 eingeweiht und war ein Geschenk des französischen Volkes an die Amerikaner. Seit 1984 zählt es zum UNESCO Weltkulturerbe. Mit der Tafel – auf der die amerikanische Unabhängigkeitserklärung steht, die am 4. Juli 1776 unterzeichnet wurde – in der linken Hand und der Fackel, mit goldbeschichteter Flamme, in der rechten, ragt sie 93 Meter in den Himmel. Gerne kombiniert wird der Besuch der „Lady Liberty“ mit einer Fährrundfahrt, bei der auch die Möglichkeit besteht, die Nachbarinsel „Ellis Island“ – früher der erste Anlaufpunkt für Neuankömmlinge, die im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“ eine neue Zukunft finden wollten – zu besuchen.

.

Rockefeller Center

Zwischen der Fifth und der Sixth Avenue liegt das berühmte Rockefeller Center, aus 21 Hochhäusern bestehend: Man sollte hier unbedingt die „Top of the Rock“-Aussichtsplattform besuchen und unter freiem Himmel die atemberaubende Aussicht über New York genießen. In der Weihnachtszeit ist der gigantische Christbaum, der zwischen Anfang Dezember und Anfang Januar auf der Rockefeller Plaza direkt vor dem Gebäude emporragt, ein Besuchermagnet, der im Durchschnitt täglich bis zu 500.000 Besucher in seinen Bann zieht.

.

Times Square

Wohl der bekannteste Platz der Stadt und gleichzeitig der interessanteste des Big Apple ist der Times Square. Mit seinen riesigen Leuchtreklamen und dem unablässigen Verkehr rund um den Platz – zu jeder Tages- und Nachtzeit –, verschmelzen hier alle Kulturen und Nationen miteinander, und der Platz bringt Besucher aus aller Welt zum Staunen. Er liegt an der Kreuzung Broadway und Seventh Avenue und bildet das Zentrum des als Broadway bekannten Theaterviertels Manhattans. Neben rund 40 Theatern findet man hier auch Cafés, Fast-Food-Ketten und Souvenirläden. Auch Nobelrestaurants, Multiplex-Kinos sowie die MTV-Studios, Sony, Toys’R’us und die Vogue sind in dem Stadtteil angesiedelt. Der „Times Square Ticker“ ist wohl eines der überwältigendsten Highlights am Times Square – die riesige Laufschrift an der Gebäudefront des One Times Square hält die Passanten über die wichtigsten Nachrichten auf dem Laufenden.

.

Shopping

Viele Touristen nutzen den Besuch New Yorks für eine ausgiebige Shopping-Tour, denn amerikanische Markenartikel sind hier wesentlich günstiger zu haben als in Europa. Die Geschäfte haben lange Öffnungszeiten und ein breites Repertoire an Luxus- sowie Alltagsartikeln und Must-haves. Insbesondere zur Weihnachtszeit bieten Reisebüros spezielle Kurztrips an. Lassen Sie sich in den Bann der Geschäfte und Malls ziehen und genießen Sie das absolute Christmas Feeling. Die Vorweihnachtszeit beginnt in der Weltstadt traditionell im November. Prunkvolle Lichterketten und kunterbunte Lichtinstallationen zieren dann die Straßen. Im Zusammenklang mit Weihnachtsmusik machen sie das Christmas Shopping zum absoluten Erlebnis. Diese und viele weitere Highlights warten auf Sie! Lassen Sie sich von dem Reisebüro Ihres Vertrauens beraten und erkunden Sie diese einzigartige Weltstadt.

 
Bilder New York
dreamstime_xl_57442679

Related posts