22

Sunday, October

Zwergenkolumne
 /  / Zwergenkolumne
Zwergenkolumne

Zwergenkolumne

Text: Marco Bolz-Maltan | Illustration: Andrea Kuritko

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge …

Ich liebe die Sommersonnentage bei Euch, draußen vor dem Berg. Die Luft ist so wohlig warm und riecht so kitzelnd nach Heu und Blumen. Die Menschenskindlinge laufen lachend und fröhlich durch die Welt. Sie haben lange Schulfreizeitlichkeiten und dürfen tun, was ihnen Spaß bereitet. Auch die großen Menschlinge lachen viel mehr als sonst im Jahr, habe ich bemerkt. Sie sitzen in den Biertrinkgärten, stoßen klirrend die Gläser aneinander und erzählen sich lustige Geschichten. 

.

Aber auch die Sommerregentage sind wichtig und schön. Ich gehe dann durch Eure Wälder und freue mich über den Geruch des nassen Waldbodens, ich sehe das Lächeln der Pflanzen, die ihren Durst stillen dürfen und beobachte die kleinen Vögel, die in den Pfützen baden. Sommer ist die Rausgehjahreszeitlichkeit, egal wie die Wetterigkeiten gerade sind. Es gibt immer viel zu sehen und viel zu spüren. 

.

Nichts bleibt für immer – auch der Sommer wird wieder gehen. Dann beginnt die bunte Zeit. Die Menschlingskinder haben wieder ihre Schulgehtage. Das ist gut und wichtig. Dazulernen heißt mehr verstehen. Mehr verstehen lehrt gut zu handeln. Fangt die Sonnenstrahlen ein und tanzt im Regen, wenn es Zeit dafür ist. Und lernt zu lernen. Damit Ihr alles besser macht. Ich wünsche Euch schöne Restsommertage. 

.

Bis bald wieder. Euer Manni, Euer Zwerg vom Untersberg. 

www.der-zwerg-vom-untersberg.de

Share This Story
Related posts