25

Sunday, June

Dezember Ausgabe
 /  / Dezember Ausgabe
Dezember Ausgabe

Dezember Ausgabe

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

.

mit großen Schritten neigt sich das Jahr 2016 dem Ende zu. Mit Beginn der Winterzeit ziehen viele von uns auch ein Resümee, was das Jahr 2016 eigentlich bedeutet hat, für den Einzelnen und für uns alle. Wagt man einen kleinen Rückblick auf all die Geschehnisse, so kann man nur hoffen, dass 2017 mehr Positives für uns auf Lager hat, denn selten wurden wir mit so vielen negativen Ereignissen konfrontiert. Manches davon war tragisch und unabwendbar, doch einiges hätte vielleicht auch vermieden werden können. In unserer neuen „Zwergenkolumne“ macht sich der Zwerg Manni vom Untersberg – ins Leben gerufen von Marco Bolz-Maltan – Gedanken darüber, wie wir unseren Alltag verbringen und Dinge wahrnehmen. Vielleicht schafft es der kleine, gutgelaunte Zwerg, uns für manches die Augen zu öffnen und uns eventuell hier und da einen neuen Blickwinkel aufzuzeigen.

.

Ich für meinen Teil habe beschlossen, etwas Positives aus den Geschehnissen dieses Jahres zu ziehen, denn vielleicht können wir daraus lernen, dass unser Leben doch viel zu kurz ist, um sich lange über etwas zu ärgern oder einen Groll gegen jemanden zu hegen. Vielmehr sollten wir uns damit beschäftigen, welche Wünsche wir im Leben haben und wie wir es schaffen können, aus diesen Wünschen Erlebnisse zu machen. Wir haben damit schon mal begonnen, uns mit der „Wunscherfüllerin“ Carolin Otzelberger unterhalten und viel Spannendes und Neues erfahren.

.

Doch es sind nicht nur die besonderen Wünsche, die das Leben zu etwas ganz Wundervollem machen. Meist sind es viel eher die kleinen Dinge, die uns Tag für Tag berühren und glücklich machen. Ob kulinarische Hochgenüsse, kleine Geschenke, mit denen uns ein lieber Mensch ein Lächeln ins Gesicht zaubert, Mode, die sagt: „Sei du selbst, denn genau so bist du perfekt“, oder auch tolle Veranstaltungen, bei denen wir Spaß haben und mit vielen neuen Menschen und Persönlichkeiten in Kontakt kommen. Vielleicht sollten wir einfach versuchen, den Rest des Jahres in vollen Zügen zu genießen, dankbar zu sein für all das, was wir dieses Jahr gut überstanden haben, und uns voller Motivation in ein neues, erfolgreiches und in seinen Facetten wunderschönes Jahr 2017 stürzen.

editorial1

.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten, eine besinnliche Zeit und vor allem einen guten Rutsch ins neue Jahr!

.

Winterliche Grüße, Ihre

Ingrid Leitner

Share This Story
Related posts